Unsere pädagogischen Räume

Krippenräume

Unsere Krippenkinder bekommen in einem geregelten Tagesablauf eine Versorgung und Betreuung für ihre individuelle Entwicklung mit Zeit für Spiel, Ernährung, pflegerische Maßnahmen, Schlaf und Zuwendung. Ergänzend bieten wir im wöchentlichen Ablauf, Kreativangebote, Bewegungsangebote (nach Emmi Pikler) und Wahrnehmungsangebote ( Matschraum). 
Dafür bieten wir den Kindern ein raumübergreifendes Treffen zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.
Für den Außenbereich ist eine gesonderte Spielfläche nur für die Krippenkinder zur vorsichtigen Kontaktaufnahme mit den „großen“ Kita-Kindern vorbehalten.

Elementarräume 

Wir arbeiten in festen Gruppen, dabei orientiert sich unsere pädagogische Arbeit einerseits an den Bildungsleitlinien und dem Kitagesetz des Landes Schleswig Holstein. Andererseits begleiten uns das christliche Leitbild und das Einrichtungskonzept. Wir nehmen die Kinder in ihrem momentanen Entwicklungsstand auf, begleiten, fördern, spielen, unterstützen und erziehen sie nach ihren individuellen Möglichkeiten. Die Religionspädagogik wird den Kindern als fester Teil in unserer Arbeit durch Geschichten, Spiele, kirchliche Feste, Gottesdienste und Aktivitäten in der Gemeinde nahe gebracht. Dies geschieht in einer spielerischen und fröhlichen Atmosphäre.

Hort

Im Hort begleiten wir die Kinder bei den Hausaufgaben und gestalten dann anschließend die Freizeitbeschäftigung. Während der Schulferien werden ganztägig betreute Freizeitaktivitäten mit Ausflügen angeboten. Wir arbeiten im Interesse unserer Hortkinder mit den Lehrkräften der Grundschule eng zusammen und sind ständig mit ihnen über die Kinder im Austausch.